Liebe Interessent*innen an unseren Bildungsurlauben,

nach wie vor befinden wir uns alle gemeinsam in einer bizarren Ausnahmesituation.

Ihr kennt uns als zuverlässigen Veranstalter von Bildungsurlauben, der sich sehr nah mit euch abstimmt, keine Hotels bucht, sondern immer besondere Aufenthaltsorte mit besonderen Übernachtungen, oft mit Selbstverpflegungen, mit Exkursionen und Anreizen zu Aktivitäten bietet. Auch 2021 wollen wir unserer Verantwortung vollumfänglich gerecht werden.

Natürlich sollt ihr auch wissen, dass wir in den letzten Jahren gut und konservativ gewirtschaftet haben, sodass das Büro und die Teamer*innen mit starken Einschränkungen 2020 finanziert werden konnten. Das wird uns hoffentlich helfen, die Krise in diesem Jahr zu überstehen. Auch die BU-Lokationen, mit denen wir freundschaftlich und vertraglich verbunden sind, scheinen das Jahr 2020 mit großen Einbußen zu überstehen.

In diesem Zusammenhang ist es uns ein großes Anliegen allen, die sich im Jahr 2020 sehr solidarisch gezeigt haben, Teilnehmerbeiträge fürs nächste Jahr stehen ließen oder den Bildungsschuppen mit unterschiedlichen Zuwendungen bedacht haben, aufs herzlichste zu danken. Das alles war eine große Hilfe für uns.

Allerdings wird es bei uns Veränderungen geben. Frank Doyè in Costa Rica ist verstorben und es ist noch nicht klar, wann wir dort die Bildungsurlaube mit seinen Nachfolgern wieder aufnehmen können. Thomas will ins Stadtparlament und wird im nächsten Jahr keine Bildungsurlaube mehr teamen. Wir haben eine Nachfolgerin gefunden, die den Landwirtschafts BU teamen und eventuell auch die anderen BUs übernehmen wird.

Natürlich könnt Ihr, wenn ein Bildungsurlaubsziel zum Risikogebiet erklärt wird, unabhängig von den Stornoregeln kostenfrei stornieren. Aus arbeitstechnischen Gründen bitten wir Euch auch Seminargebühren, nicht wie gewohnt 4 Wochen vor Beginn des BUs zu überweisen, sondern erst, wenn wir Euch informieren, dass ein BU wirklich stattfindet.

Das Wichtigste ist jetzt aber, dass wir alle gemeinsam diese bizarre Situation überstehen und 2021 hoffentlich wieder in der Lage sein werden, Neues zu entdecken.

Mit herzlichen Grüßen
Das Team vom Bildungsschuppen
Birgit, Ilse, Andi, Hermann, Hugo, Thomas, Jessica und Enrique

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.